Die Zeit nach Fanø

Jedes Jahr habe ich das gleiche Problem: zurück aus dem Urlaub auf Fanø habe ich Schwierigkeiten in heimischer Umgebung einen Drachen steigen zu lassen und Luftbildaufnahmen zu machen.

Warum? Nun, nach der schönen Zeit auf der Insel mit ihrem herrlichen Sandstrand und den außergewöhnlich guten Windverhältnissen kann ich mich nur schwer mit unseren heimischen Bedingungen anfreunden und brauche eine gewisse Zeit bis ich mal wieder “auf die Wiese” gehe.

Gefühlt wird diese Zeitspanne jedes Jahr ein wenig länger. Aber immerhin habe ich es dann doch auch dieses Jahr geschafft, selbst wenn es September geworden ist.

Der Ablauf ist dabei auch immer der gleiche: zuerst suche ich bekannte Plätze auf, um keine bösen Überraschungen bezüglich der Wind- und Platzverhältnisse zu erleben. Hier  nun die diesjährigen “Sommerbilder”.

Viel Spaß beim Anschauen.

Seepark Lünen
Seepark Lünen

 

Seepark Lünen
Seepark Lünen

 

Am Horstmarer See
Am Horstmarer See

 

Maislabyrinth
Maislabyrinth

 

Blick nach Norden
Blick nach Norden

 

Kanal von oben
Kanal von oben

 

Hafen Hardenberg
Hafen Hardenberg

Ich hoffe bis zum nächsten Blog-Beitrag dauert es nicht wieder so lange.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

45 − = 39

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.