Endlich gute KAP-Bedingungen

Bei diesem herrlichen Frühlingswetter findet man endlich mal wieder gute KAP-Bedingungen vor: Wind und Sonnenschein über mehrere Tage und was das Besondere ist, ausnahmsweise auch mal während des langen Wochenendes.

Zum Testen des Equipments bin ich deshalb am Abend des Feiertages zu einem nahegelegenen Rapsfeld gefahren. Nächste Woche steht die weltweite KAP-Woche (WWKW) an und da muss die Ausrüstung ja funktionieren.

Rapsfeld
Rapsfeld in DO-Holthausen

Am Samstag sind wir etwas weiter gefahren, um neue KAP-Motive zu suchen.
Im Landschaftpark Duisburg waren die örtlichen Gegebenheiten für die herrschenden Windverhältnisse nicht ganz so optimal, sodass wir uns dort mit „normalen“ Aufnahmen begnügten.
Danach ging es dann zum Rhein. Hier hatte ich eine Stelle in Erinnerung, die mir bei unserem letztjährigen Besuch des Drachenfestes auf der Halde Rheinpreußen aufgefallen war: die Autobahnbrücke und die fast parallel verlaufende Eisenbahnbrücke, die in Duisburg-Baerl den Rhein überspannen.

Rheinbrücke bei Duisburg-Baerl
A42- und Eisenbahnbrücke über den Rhein

Wenn man die Rheinschiffe passieren sieht, ist das schon etwas anderes als z.B. das,was so auf unseren Kanälen herumfährt. Beeindruckend vor allem das Tempo, das die großen Schiffe vorlegen wenn sie stromabwärts fahren.

Rhein von oben
Blick den Rhein aufwärts

Ré­su­mé: die Ausrüstung funktioniert und wir hatten viel Spaß bei KAPen. So kann es weiter gehen und die WWKW kann kommen.

This Post Has Been Viewed 74 Times

2 Antworten auf „Endlich gute KAP-Bedingungen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider hat sich in letzter Zeit die Anzahl der Spam-Kommentare vervielfacht. Deshalb vor dem Abschicken bitte diese kleine Rechenaufgabe lösen. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.