KAP-Foil ist fertig!

KAP-Foil: Neubau von PLNach langjähriger Abstinenz habe ich es doch tatsächlich geschafft, mal wieder einen Drachen zu nähen: eine kleinere Version einer KAP-Foil nach dem Bauplan von Ralf Beutnagel.

Die Breite ist 2 m und die Höhe beträgt 1,8 m. Kiel und Profil bestehen entgegen den Anweisungen im Plan aus 2 Teilen. Beim Bau habe ich durch die fehlende Praxis natürlich so gut wie jeden nur denkbaren Fehler begangen, ich hoffe aber, die Korrekturen, die ich daraufhin vornehmen musste, machen ihn nicht unfliegbar. Verarbeitet sind unterschiedliche Tuchsorten (von 32 g/m² bishin zu 65 g/m²), aber alle symmetrisch auf den Drachen verteilt.

Erste Flugversuche haben schon gezeigt, dass noch Feintuning nötig ist, bis jetzt zieht die Foil etwas nach rechts, aber die unsteten Windverhältnisse hier in Dortmund haben es noch nicht ermöglicht, verschiedene Einstellungen auszuprobieren.

Gleichzeitig laufen die Arbeiten an einer leichteren RIG weiter, eine neue Kamera habe ich auch angeschafft, nachdem ich meine Medion auf Fanø beim Radfahren verloren habe. Auch das muss man erstmal schaffen. :oops:Die Neue ist eine Canon S 95, auf der dann ein Script im Zusammenspiel mit Peter Engels AuRiCo für scharfe BIlder sorgen soll.

Zur Zeit verbringe ich mittlerweile wieder mehr Zeit auf der Wiese, bzw. auf dem Acker, um meine Flugfähigkeiten zu verbessern und meine „alten“ Drachen wieder ans Fliegen zu gewöhnen, mein Logbuch gibt hierzu mehr Auskunft.

 

 

This Post Has Been Viewed 60 Times

Eine Antwort auf „KAP-Foil ist fertig!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider hat sich in letzter Zeit die Anzahl der Spam-Kommentare vervielfacht. Deshalb vor dem Abschicken bitte diese kleine Rechenaufgabe lösen. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.