Jahr: 2020

Malakowturm auf Zeche Fürst Hardenberg

Für die heutigen KAP-Aufnahmen hatte ich mir den Malakowturm auf Zeche Fürst Hardenberg ausgesucht. Malakowtürme sind imposante, gemauerte Türme aus Stein, die an eine Burg erinnern. Ihren Namen haben sie vom Fort Malakow auf der Halbinsel Krim erhalten. Viele frühe Malakowtürme wurden abgerissen und es sind nur noch wenige Exemplare im Ruhrgebiet erhalten. Der Förderturm …

Malakowturm auf Zeche Fürst Hardenberg Weiterlesen »

Stürmische Bedingungen

Weil am Samstag meine Versuche mit der Sony A 6000 nicht so ganz von Erfolg gekrönt waren, wollte ich am Sonntag keine weiteren Experimente machen, sondern auf Bewährtes zurückgreifen. Immerhin hatte ich es geschafft, die A6000 trotz schwachem Wind mit Hilfe des Flares in die Luft zu befördern. Doch bei den Einstellungen der Kamera-App habe …

Stürmische Bedingungen Weiterlesen »

Dortmunder Herbst

Endlich habe ich es mal wieder geschafft: ich konnte mich doch tatsächlich aufraffen und ein paar KAP-Aufnahmen vom herbstlich gefärbten Grävingholz machen. Als „Neu-Rentner“ muss man sich erst an die neue Zeitrechnung gewöhnen und seinen Rhythmus finden. Der Wind war zeitweise recht frisch und auch die Wolken sahen so aus, als sollte es gleich einen …

Dortmunder Herbst Weiterlesen »

Dortmund von oben

Diesmal ein Blick über „mein“ Viertel im Dortmunder Norden. Mein Haus ist auch drauf. 😀 Links im Vordergrund der Kleingartenverein „Holthauser Heide“und der Grävingholz-Wald, in der Bildmitte sieht man DO-Eving mit der Barbara-Kirche und der ehemaligen Zeche „Minister Stein“. Die Erhebungen am Horizont sind das Ardeygebirge und der Haarstrang. Der Drachen, den ich bei ca. 2-3 …

Dortmund von oben Weiterlesen »

Dortmunder Norden

Den Dortmunder Norden kann man durchaus als grün bezeichnen. Tatsächlich gibt es nicht nur Industrialisierung und Überreste von Kohle und Stahl bei uns im Ruhrgebiet, sondern auch schöne naturbelassene Flecken. Hoffentlich noch recht lange.

Im Märzen der Bauer…

Die Rößlein einspannt. Er ackert, er egget Er pflüget und sät. So heißt es in einem Kinderlied, das ich als Schüler (ach du meine Güte, ist das lange her) auswendig lernen musste. Heute sieht es da auf unseren Äckern doch etwas anders aus, wie diese Luftbildaufnahme zeigt. Bei dieser Gelegenheit konnte ich auch das Projekt-Banner …

Im Märzen der Bauer… Weiterlesen »

Ein leerer Strand statt KAPiFanø-

KAPiFanø 2020 ist verschoben

Das weiter unten angekündigte KAPiFanø-Meeting kann dieses Jahr leider nicht stattfinden und ist auf den Zeitraum 13.-20. Juni 2021 verschoben worden. Aufgrund der Corona-Krise hat die dänische Regierung alle größeren Veranstaltungen bis zum August 2020 untersagt. Darunter fällt auch das Kitefliersmeeting und somit auch unser KAP-Meeting. Daher bleibt nur noch diese einfache Mitteilung an alle …

KAPiFanø 2020 ist verschoben Weiterlesen »