Pfaff 1221- Die Rückkehr

Als ich vor mehreren Jahren meine Pfaff 1221-Nähmaschine wieder aus der Versenkung hervorholte, zeigte sich schon nach den ersten Nähversuchen, dass irgendetwas wohl nicht mehr ganz richtig funktionierte.
Die Maschine hatte ich 1993 gebraucht beim Dortmunder Pfaff-Händler gekauft, sie war überholt und hat damals 250 DM gekostet. Danach war sie ca. 10 Jahre bei mir für den Drachenbau im Einsatz und hat jederzeit gut funktioniert. Nach einer längeren Pause und Lagerung in meiner beheizten Werkstatt wollte ich sie so um 2012 wieder in Betrieb nehmen, musste aber feststellen, dass sie keine geraden Nähte mehr hinbekam.
In meiner Verzweifelung brachte ich sie zum besagten Händler, der mir nach 2 Wochen „Untersuchung“ in seiner Werkstatt von einer Reparatur abriet, da der Aufwand zu hoch sei und Ersatzteile nicht mehr zu bekommen wären. Er sprach unter anderem von einem gerissenen Kurvenblock und defekten Kunststoffteilen.

Pfaff 1221
Pfaff 1221 ohne Deckel-Automatikblock

„Pfaff 1221- Die Rückkehr“ weiterlesen