KAP @Home

Nachdem ich jetzt schon eine ganze Weile aus dem Fanø-Urlaub zurück bin und mich allmählich wieder an die heimischen Windverhältnisse gewöhnt habe, bin ich dann gestern mal nach Holthausen gefahren. Einerseits um den Dortmund-Hexagon-Drachen, dem ich neue Stäbe und ein neues Mittelteil spendiert habe, einzustellen, andererseits um ein paar Luftbilder zu machen. Immerhin hat sich die Natur seit meinen letzten Bildern mächtig verändert.  😆
Der Wind „wehte“ mit böigen 2-3 bft aus WNW und hielt so lange an, bis der Kamera-Akku auch leer war. Passt!
Hier zwei Ergebnisse dieser Sitzung:

Blick nach SW über Dortmund
Deine Spuren im Korn

Weitere Bilder bei Flickr.

This Post Has Been Viewed 39 Times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leider hat sich in letzter Zeit die Anzahl der Spam-Kommentare vervielfacht. Deshalb vor dem Abschicken bitte diese kleine Rechenaufgabe lösen. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.